Ausbil­dung

Eine erfolgreiche Zukunft beginnt mit DODUCO.

Informationen zur Ausbildung

Als einer der größten Arbeitgeber in der Region haben wir einen klaren Auftrag:

Junge Talente auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu begleiten!

Mit sechs abwechslungsreichen Ausbildungsberufen, einem ansprechenden Ausbildungszentrum mit zwei Ausbildungsleitern in Vollzeit sowie einem familiären Arbeitsumfeld bieten wir ein hervorragendes Fundament für eine erfolgreichen Start in die berufliche Karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an ausbildung@doduco.net

Unsere Ausbildungsberufe
Unsere Ausbildungswerkstatt erreichen Sie unter +49 (0) 7231 602-626
Informationspflicht nach der Datenschutz­grundverordnung für Bewerber/-innen

Offene Ausbildungsplätze am Standort Pforzheim

Wenn es um elektrische Kontakte geht, ist DODUCO weltweit führend. Mit ca. 650 Beschäftigten, mehr als 90 Jahren Erfahrung in der Edelmetallverarbeitung und unserem umfassenden Know-how rund um stromleitende Verbindungen sind wir ein zuverlässiger und geschätzter Partner bekannter Unternehmen der Elektrotechnik.

Ob morgens beim Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste, ob mittags beim Kochen auf dem elektrischen Herd oder abends auf der Heimfahrt mit dem Auto – wo Strom fließt, ist DODUCO vertreten.


Zum 01. September 2023 bieten wir an unserem Hauptsitz in Pforzheim wieder eine Ausbildungsplatz für den Beruf des


FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK – AUSBILDUNGSDAUER: 3 JAHRE

Ausbildungsverlauf

  • Im ersten Ausbildungsjahr werden Sie in unserem Unternehmen viel bewegen. Sie beschäftigen sich mit der Annahme und der Lagerung von Gütern und lernen logistische Prozesse sowie qualitätssichernde Maßnahmen kennen. Zusätzlich kommunizieren Sie mit den verschiedensten Abteilungen unseres Unternehmens.
  • Im zweiten Ausbildungsjahr werden Sie mit Hilfe unseres EDV-System ein- und ausgehende Waren dokumentieren. Die Kommissionierung und das Verpacken von Gütern gehört zu Ihren Aufgaben. Außerdem beladen Sie LKW, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen.
  • Im dritten Ausbildungsjahr gehört das Berechnen von Lagerkennziffern und Inventurarbeiten zu Ihren Aufgaben. Zusätzlich planen Sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere, wie z.B. Lieferscheine und Zollerklärungen.


Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung besuchen Sie die Georg-Kerschensteiner-Schule in Mühlacker. Der Berufsschulunterricht erfolgt i.d.R. an 1-2 Tagen pro Woche. Wenn Sie also Interesse an der Logistik haben und Dinge in unserem Unternehmen bewegen wollen – dann finden Sie bei uns eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter ausbildung@doduco.net


Sie haben vorab noch konkrete Fragen?

Herr Thies Bullinger, Ausbildungsbeauftragter im Bereich Logistik, steht Ihnen unter Telefon 07231 602 573 gerne zur Verfügung.

Wenn es um elektrische Kontakte geht, ist DODUCO weltweit führend. Mit ca. 650 Beschäftigten, mehr als 90 Jahren Erfahrung in der Edelmetallverarbeitung und unserem umfassenden Know-how rund um stromleitende Verbindungen sind wir ein zuverlässiger und geschätzter Partner bekannter Unternehmen der Elektrotechnik.

Ob morgens beim Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste, ob mittags beim Kochen auf dem elektrischen Herd oder abends auf der Heimfahrt mit dem Auto – wo Strom fließt, ist DODUCO vertreten.

 

Zum 01. September 2023 bieten wir an unserem Hauptsitz in Pforzheim wieder Ausbildungsplätze für den Beruf des

 

WERKZEUGMECHANIKERS (M/W/D) – AUSBILDUNGSDAUER: 3½ JAHRE

Ausbildungsverlauf

  • Während der ersten eineinhalb Ausbildungsjahre erlernen Sie in unserer modernen Ausbildungswerkstatt die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung, wie z.B. Feilen, Bohren, Drehen, Stoßen/Hobeln, Fräsen und Schleifen. Dies ermöglicht parallel bereits die Herstellung von ersten Normteilen für den Werkzeugbau und die Mitarbeit an Projekten.
  • Im Anschluss an die Abschlussprüfung Teil 1 erfolgt die praxisbezogene Ausbildung in den Bereichen Werkzeugbau und Stanztechnik. Hier werden Ihre Grundkenntnisse vertieft, Sie lernen technische Zeichnungen auszuwerten, entsprechende Werkzeuge herzustellen und instand zu setzen. Sie rüsten und bedienen Anlagen und Maschinen und werden in die Qualitätssicherung eingewiesen
  • Drei Monate vor der Abschlussprüfung Teil 2 werden Sie nochmals intensiv in der Ausbildungswerkstatt auf die Prüfung vorbereitet

 

Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung und dem innerbetrieblichen Theorieunterricht zu verschiedenen Fachthemen besuchen Sie die Heinrich-Wieland-Schule in Pforzheim. Der Berufsschulunterricht erfolgt i.d.R. an 1-2 Tagen pro Woche.

Wenn Sie also Interesse an Maschinen und Anlagen, Werkzeugen und Produktionsprozessen haben, sehr genau arbeiten können und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben – dann finden Sie bei uns eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter ausbildung@doduco.net

 

Sie haben vorab noch konkrete Fragen?

Unsere technischen Ausbilder Maik Burkhardt und Jörg Schaudt stehen Ihnen unter Telefon 07231 602-626 gerne zur Verfügung.

Wenn es um elektrische Kontakte geht, ist DODUCO weltweit führend. Mit ca. 650 Beschäftigten, mehr als 90 Jahren Erfahrung in der Edelmetallverarbeitung und unserem umfassenden Know-how rund um stromleitende Verbindungen sind wir ein zuverlässiger und geschätzter Partner bekannter Unternehmen der Elektrotechnik.

Ob morgens beim Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste, ob mittags beim Kochen auf dem elektrischen Herd oder abends auf der Heimfahrt mit dem Auto – wo Strom fließt, ist DODUCO vertreten.

 

Zum 01. September 2023 bieten wir an unserem Hauptsitz in Pforzheim wieder Ausbildungsplätze für den Beruf des

 

OBERFLÄCHENBESCHICHTERS (M/W/D) – AUSBILDUNGSDAUER 3 JAHRE

Ausbildungsverlauf

  • Sie erlernen das Beschichten metallischer Werkstoffe mittels chemischer und galvanischer Verfahren, um den Werkstoff z.B. vor Korrosion zu schützen oder technische Eigenschaften zu ergänzen.
  • Neben den Standard-Werkstoffen wie Kupfer und Kupferlegierungen sowie diversen (Edel-) Stähle werden bei DODUCO auch verschiedenen Aluminiumlegierungen sowie Spezialwerkstoffen wie z. B. Molybdän-Kupfer oder Wolfram veredelt. Sowohl Unedelmetalle wie Kupfer, Nickel und Zinn, als auch Edelmetalle wie Silber, Gold, Palladium und Rhodium sind als Beschichtungsbäder bei DODUCO dauerhaft im Einsatz. Neben der vollflächigen Beschichtung gewinnt auch die selektive Beschichtung zur Einsparung von Edelmetallen immer mehr an Bedeutung.
    Die Beschichtung dieser Oberflächen wird in ihrer gesamten Bandbreite, von der Einzelteilbeschichtung, der Beschichtung als Schüttgut in der Trommel, der Beschichtung von Bändern sowie der Beschichtung von Leiterplatten angewendet.
  • Den Großteil Ihrer Ausbildung verbringen Sie in der Teilegalvanik mit der Beschichtung von Einzelteilen, Schüttgut sowie Leiterplatten. Daneben werden Sie auch bei der Beschichtung von Voll- und Stanzbändern in der Bandgalvanik eingewiesen. Auch das kontinuierliche und selbstständige Überprüfen der aufgebrachten Schichten, z.B. hinsichtlich Schichtdicke und Haftfestigkeit führen Sie eigenverantwortlich durch.
    Zusätzlich erhalten Sie bei DODUCO Einblicke in die Abwassertechnik, überprüfen die Qualität der aufgebrachten Beschichtungen in unserem zentralen Qualitätslabor, erlernen analytische Verfahren zur Badüberwachung in unserem analytischen Labor und haben die Gelegenheit, in die Verfahrensentwicklung hineinzuschnuppern.

 

Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung besuchen Sie die Goldschmiedeschule in Pforzheim. Der Berufsschulunterricht erfolgt i.d.R. an 1-2 Tagen pro Woche.

Wenn Sie also Interesse an chemischen und physikalischen Vorgängen haben, handwerklich geschickt sind und gerne im Team arbeiten – dann finden Sie bei uns eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung an ausbildung@doduco.net

Wenn es um elektrische Kontakte geht, ist DODUCO weltweit führend. Mit ca. 650 Beschäftigten, mehr als 90 Jahren Erfahrung in der Edelmetallverarbeitung und unserem umfassenden Know-how rund um stromleitende Verbindungen sind wir ein zuverlässiger und geschätzter Partner bekannter Unternehmen der Elektrotechnik.

Ob morgens beim Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste, ob mittags beim Kochen auf dem elektrischen Herd oder abends auf der Heimfahrt mit dem Auto – wo Strom fließt, ist DODUCO vertreten.

 

Zum 01. September 2023 bieten wir an unserem Hauptsitz in Pforzheim wieder Ausbildungsplätze für den Beruf des

 

INDUSTRIEMECHANIKER (M/W/D) – AUSBILDUNGSDAUER 3 ½ JAHRE

Ausbildungsverlauf

  • Während der ersten eineinhalb Ausbildungsjahre erlernen Sie in unserer modernen Ausbildungswerkstatt die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung, wie z.B. Feilen, Bohren, Drehen, Stoßen/Hobeln, Fräsen und Schleifen und Sie werden in die Pneumatik eingeführt. Dies ermöglicht parallel bereits die Herstellung von ersten Normteilen für den Werkzeugbau und die Mitarbeit an Projekten.
  • Im Anschluss an die Abschlussprüfung Teil 1 erfolgt die praxisbezogene Ausbildung und Sie sind aktiv in unseren vielseitigen Produktionsbereichen eingesetzt. Hier werden Ihre Grundkenntnisse vertieft, Sie bedienen zu gegebener Zeit Maschinen und Anlagen selbstständig und warten und reparieren die eingesetzte Technik.
  • Drei Monate vor der Abschlussprüfung Teil 2 werden Sie nochmals intensiv in der Ausbildungswerkstatt auf die Prüfung vorbereitet

 

Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung und dem innerbetrieblichen Theorieunterricht zu verschiedenen Fachthemen besuchen Sie die Heinrich-Wieland-Schule in Pforzheim. Der Berufsschulunterricht erfolgt i.d.R. an 1-2 Tagen pro Woche.

Wenn Sie also Interesse an Maschinen und Anlagen, Werkzeugen und Produktionsprozessen haben – dann finden Sie bei uns eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung an ausbildung@doduco.net

 

Sie haben vorab noch konkrete Fragen?
Unsere technischen Ausbilder Maik Burkhardt und Jörg Schaudt stehen Ihnen unter Telefon 07231 602-626 gerne zur Verfügung.

Wenn es um elektrische Kontakte geht, ist DODUCO weltweit führend. Mit ca. 650 Beschäftigten in Deutschland, 100 Jahren Erfahrung in der Edelmetallverarbeitung und unserem umfassenden Know-how rund um stromleitende Verbindungen sind wir ein zuverlässiger und geschätzter Partner bekannter Unternehmen der Elektrotechnik.

Ob morgens beim Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste, ob mittags beim Kochen auf dem elektrischen Herd oder abends auf der Heimfahrt mit dem Auto – wo Strom fließt, ist DODUCO vertreten.

 

Zum 01. September 2023 bieten wir an unserem Hauptsitz in Pforzheim wieder Ausbildungsplätze für den Beruf des

 

WERKSTOFFPRÜFER (M/W/D) – AUSBILDUNGSDAUER 3 1/2 JAHRE

Ausbildungsverlauf

  • Im ersten Ausbildungsjahr sind Sie zunächst im Zentralen Qualitätslabor eingesetzt und erlernen erste Grundfertigkeiten in der Metallographie durch Schliffpräparation und mikroskopische Untersuchungen. Einfache physikalische Messungen wie Dichte, Härte und elektrische Leitfähigkeit kommen zur Anwendung. Zusätzlich lernen Sie die angrenzenden Bereiche Forschung & Entwicklung, Wareneingangsprüfung und die Ausbildungswerkstatt kennen. Hier werden Ihnen Grundkenntnisse in der Metallbearbeitung vermittelt.
  • Im zweiten Ausbildungsjahr erkunden Sie unsere Produktionsbereiche, aus denen Sie später die zu analysierenden Proben erhalten. Aufgabenschwerpunkte im Zentralen Qualitätslabor sind nun die Bearbeitung der vielfältigen Qualitätsmerkmale in der Warenausgangsprüfung. Hinzu kommen Gefügebeurteilung, Ultraschallprüfung, Partikelanalyse, Gasanalyse, Zug- und Druckprüfung, Kontaktwiderstandsmessung, Wärmebehandlung, Bildbearbeitung, Dokumentation der Prüfergebnisse in Word und Excel und die Vorbereitung auf die Zwischenprüfung.
  • Im dritten Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt im selbstständigen Arbeiten. Hinzu kommen Schadensanalysen mit umfangreichen Untersuchungen und Protokollierung der Prüfergebnisse in Prüfberichten mit Bilddokumentation. Mit der intensiven Vorbereitung und der Abschlussprüfung wird die Ausbildung beendet.

 

Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung besuchen Sie die Kerschensteinerschule in Stuttgart. Der Berufsschulunterricht erfolgt überwiegend in Blockform.

Wenn Sie also Interesse an Physik und Chemie haben, Dingen gerne auf den Grund gehen und handwerklich geschickt sind – dann finden Sie bei uns eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung an Frau Karin Gauß – KGauss@doduco.net

 

Sie haben vorab noch konkrete Fragen?
Frau Antje Zonsius, Leitung Qualitätslabor und Ausbildungsbeauftragte, steht Ihnen unter Telefon 07231 602 249 gerne zur Verfügung.

Wenn es um elektrische Kontakte geht, ist DODUCO weltweit führend. Mit ca. 650 Beschäftigten in Deutschland, 100 Jahren Erfahrung in der Edelmetallverarbeitung und unserem umfassenden Know-how rund um stromleitende Verbindungen sind wir ein zuverlässiger und geschätzter Partner bekannter Unternehmen der Elektrotechnik.

Ob morgens beim Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste, ob mittags beim Kochen auf dem elektrischen Herd oder abends auf der Heimfahrt mit dem Auto – wo Strom fließt, ist DODUCO vertreten.

 

Zum 01. September 2023 bieten wir an unserem Hauptsitz in Pforzheim wieder Ausbildungsplätze für den Beruf des

 

CHEMIELABORANTEN (M/W/D) – AUSBILDUNGSDAUER 3 1/2 JAHRE

Ausbildungsverlauf

  • Bei dieser vielseitigen und abwechslungsreichen Ausbildung beschäftigen Sie sich mit der Analyse und Herstellung chemischer Stoffe sowie der Durchführung von chemischen Versuchen.
  • Im Analytischen Labor erlernen Sie bei der Anwendung klassischer Aufschluss- und Analyseverfahren die chemischen und physikalischen Eigenschaften der Materialien. Mit instrumenteller Analytik analysieren Sie unsere Produkte auf Gehalt und Reinheit. Sie arbeiten an automatisierten Titrationssystemen und verschiedenen Spektrometern. Bei allen Tätigkeiten ist auf den Umgang mit Gefahrstoffen und Maßnahmen zum Arbeits- und Umweltschutz zu achten.
  • Synthesetechniken anwenden und Produktionsprozesse überwachen werden Sie im Bereich Edelmetall-Recycling. Sie wirken mit bei der Herstellung von Edelmetall-Präparaten, Silberpulvern und Reinstmetallen.
  • Techniken der Oberflächenbeschichtung erkunden Sie in den Abteilungen der Galvanik. Wasseraufbereitung für Produktionszwecke und Abwasserbehandlung sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung. Im Qualitätslabor bestimmen Sie mit modernster Messtechnik die Eigenschaften von Werkstoffen und erfahren die Bedeutung für deren technische Anwendung.

 

Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung besuchen Sie die Carl-Engler-Schule in Karlsruhe. Der Berufsschulunterricht erfolgt i.d.R. an 1-2 Tagen pro Woche.

Wenn Sie also Interesse an der Chemie haben, Dingen gerne auf den Grund gehen und analysieren – dann finden Sie bei uns eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung an Frau Karin Gauß – KGauss@doduco.net

 

Sie haben vorab noch konkrete Fragen?
Frau Barbara Waidelich, Leitung Analytisches Labor und Ausbildungsbeauftragte, steht Ihnen unter Telefon 07231 602 410 gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie Ihr Potenzial

Gemäß unserem Motto „Fordern und Fördern“ geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen in die Tat umzusetzen. Unser Bestreben ist es, unseren gut ausgebildeten Nachwuchs im Hause zu halten und durch Personalentwicklungsprogramme weiter zu fördern. Offene Führungspositionen werden deshalb in der Regel intern besetzt. Ein vertrauensvoller Umgang ist hierbei ebenso wichtig wie eine respektvolle Zusammenarbeit im Team. Werden auch Sie ein Teil der vielfältigen und internationalen DODUCO-Familie.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Genau mein Ding!

Präzisionstechnik. Ausbildungsberufe
mit Zukunft.

Die Initiative HOCHFORM hat sich auch auf die Fahne geschrieben, auf die vielfältigen Ausbildungsberufe im Bereich der Präzisionstechnik aufmerksam zu machen und damit HOCHFORM-Unternehmen bei der Nachwuchssuche zu unterstützen.

 

Teile produzieren, die in jedem Smartphone stecken, Maschinen bauen, die super präzise arbeiten: Wenn das genau dein Ding ist, dann bist du in der Präzisionstechnik genau richtig!